Verein zur Förderung und Pflege der Tradition der Potsdamer Riesengarde "Lange Kerls" e.V.

2011 Gästeempfang im Schloß Charlottenburg, Berlin




Im Juli 2011 stand die Potsdamer Riesengarde wieder einmal Spalier am königlich-preußischen Schloss Charlottenburg in Berlin. Ein internationaler Pharmakonzern hatte zu einem royal-barocken Vergnügen eingeladen. Schon von Weitem sahen die Gäste die angetreten "Langen Kerls", um dann am Eingang jeweils selbst in eine barocke Welt einzutauchen. Beim Empfang wurden die Herren mit einer Perücke und die Damen mit einer Maske ausgestattet. Ein Zeremonienmeister führte durch das Programm und stellte den Gästen mit angemessener Grandezza die Garde seiner Majestät vor. Zu Beginn gab die Riesengarde einen kleinen Einblick in den Umgang mit der Waffe getreu den Vorgaben des Exerzierreglements von 1726 und den Befehlen des Feldwebels vor Ort. Dabei trat die Garde erstmalig im Orangengarten, dem eigentlichen Schloßgarten, auf. Nach dem Exerzitium bildete die Garde den angemessen Rahmen für das barocke Konzert und den Empfang.
deutsch english