Verein zur Förderung und Pflege der Tradition der Potsdamer Riesengarde "Lange Kerls" e.V.
Auftritt für das Deutsche Institut für Normung e.V., Berlin, 21.09.2016

Am 21. September 2016 orderte das DIN Deutsches Institut für Normung e. V. eine Abordnung der Potsdamer Riesengarde in Ihr Domizil in der Budapester Straße. Dort, vielmehr im Nachbargebäude - dem Pullmann Hotel Schweizer Hof - fand ein internationaler Kongress statt. Die Riesengarde sollte hier zum einen im Eingangsbereich Spalier stehen, zum anderen im Veranstaltungsaal einen kleinen Auftritt mit Erläuterungen auf Englisch vorführen. So rückte denn die Garde gegen 18:30 Uhr an und überraschte die im Foyer wartenden Kongressteilnehmer. Insbesondere die asiatischen Teilnehmer waren von den Grenadieren sehr angetan und knipsten pausenlos Fotos und Selfies von und mit ihnen. Nach Beginn der Veranstaltung wartetet die Garde noch ca. 15 Minuten vor der Tür. Dann wurde sie angesagt und mit Unterstützung der Trommel marschierten die Langen Kerls in den Saal. An der rückwärtigen Seite angekommen machten sie Front zum Publikum. Der Flügelgrenadier und zugleich größte der Garde tätigte einige Ausführungen und kommandierte im Anschluss die Gruppe. Es gab die üblichen Handgriffe aus dem Reglement von 1726 zu sehen. Nach ca. 15 Minuten war der Auftritt beendet und die Garde marschierte von dannen. Damit war der Einsatz der Langen Kerls beendet.

Teilnehmer: Tambour, 5 Grenadiere

R.T.


deutsch english