Verein zur Förderung und Pflege der Tradition der Potsdamer Riesengarde "Lange Kerls" e.V.
Auftritt für KITA „Groß und Klein“, Königs Wusterhausen, 08.07.2015

Während des Stadtfestes in Königs Wusterhausen in 2014 Jahr erfreuten die Hortkinder der AWO Kindertagesstätte "Groß und Klein" die Besucher durch ihre originellen Kostüme. Dabei trugen die Jungen Uniformen der „Langen Kerls“ und die Mädchen passende barocke Kleidung, nicht detailgetreu, aber das machte den Charme dieser Kostümierung aus. Während des Festes hatten die Knirpse dann einen kleinen Auftritt gemeinsam mit den „Langen Kerls“, den großen Grenadieren aus Potsdam. Dabei bat die Leiterin der KITA darum, dass die Kerls die Kinder doch einmal besuchen könnten und die Fragen der Kinder zu beantworten. Diese Bitte erfüllte die Riesengarde am 8. Juli 2015. Um 15 Uhr standen zwei Grenadiere in der Uniform des Königsregiments Nr. 6 vor einer staunenden Kinderschar, die vom Besuch vorher nichts wussten und also sehr überrascht waren. Aufgrund der niedrigen Deckenhöhen in der KITA wurde das Treffen nach Draußen verlegt, wo es die Temperaturen gut mit den Kerls meinten. Die Kinder waren sehr begeistert und stellten sehr viele Fragen zur Uniform, zu den Waffen, warum man so groß sei und, und, und. Die beiden Kerls gingen geduldig auf jeden ein und beantworteten jede Frage kindgerecht. Auch die Betreuer/Erzieher stellten ihre Fragen, so vergingen 1,5 Stunden wie im Fluge. Die Schließzeit der KITA rückte näher und nach und nach wurden Kinder von ihren Eltern abgeholt. Die Grenadiere verabschiedeten sich deshalb und konnten sicher sein, dass es allen Beteiligten viel Spaß bereitet hat. Zum diesjährigen Schlossfest am ersten Septemberwochenende in Königs Wusterhausen werden sich die Kinder und die „Langen Kerls“ ganz sicher wieder sehen.
Teilnehmer: 2 Grenadiere
RT

weiter zu den Berichten
deutsch english