Verein zur Förderung und Pflege der Tradition der Potsdamer Riesengarde "Lange Kerls" e.V.
Training im Krongut Bornstedt, Potsdam, 11.04.2015

Am Sonnabend dem 11. April fand bei herrlichem Wetter das monatliche öffentliche Training der Riesengarde statt. Natürlich wieder im Krongut Bornstedt. War es anfangs noch recht übersichtlich auf dem Gelände der Krongutes, so lockte doch das frühlingshafte Wetter ab der Mittagszeit einige hundert Menschen ins Krongut und die "Langen Kerls" mittendrin. Der Trainingsinhalt orientierte sich auch diesmal an dem Stand der vergangenen Trainingstage. Nunmehr wurde verstärkt auf eine exakte Ausführung geachtet. Da der rbb mit einem Kamerateam vor Ort war, um Frühlingsimpressionen einzufangen, wurde auch wieder einmal die Riesengarde von allen Seiten gefilmt. In der Sendung "rbb aktuell" desselben Tages wurden dann knapp 2 Minuten des vor Ort Gefilmten auch gesendet. Aber nicht nur für den rbb wurde trainiert und posiert, sondern auch für die vielen Besucher des Krongutes. Immer wieder verwickelten sie die Kerls in interessante Gespräche oder schauten Ihnen beim Exerziertraining zu.
Eine Hochzeitsgesellschaft machte dann mehr unfreiwillig Bekanntschaft mit der Riesengarde, als diese kurzer Hand mal den Bräutigam "entführten", da dieser ohne "Einwilligung des Königs" ein Weib geehelicht hatte. Normaler Weise trifft die Entführung ja meist die Braut. Aber in diesem Fall musste sie ihren frisch angetrauten Gemahl mit Bier erst wieder freikaufen. Gerne nahmen die Kerls das Geschenk an und standen dann auch für ein besonders Hochzeitsfoto bereit.
Kurz nach 15 Uhr traten die Grenadiere dann zum Salutschießen an, und siehe da, alle Gewehre schossen auf Anhieb einwandfrei!
Die Braut durfte danach noch unter Aufsicht und Mitwirkung eines "Langen Kerls" einen Salutschuss abfeuern. Damit war das Apriltraining beendet.
Teilnehmer: König, Adjutant, Offizier, Tambour, Fähnrich, 5 Grenadiere
RT

weiter zu den Berichten

deutsch english