Verein zur Förderung und Pflege der Tradition der Potsdamer Riesengarde "Lange Kerls" e.V.
Kommandoübergabe LKDO Brandenburg, Potsdam, 22.03.2016

Am 22. März 2016 wurde der amtierende Kommandeur des Landeskommandos Brandenburg, Oberst Peter Arendt durch den Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr, Generalmajor Knappe von seinem Kommando entbunden und in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig übernahm Oberst Olaf Detlefsen das Landeskommando Brandenburg als neuer Dienststellenleiter. Diese Übergabe erfolgte im Rahmen einer feierlichen militärischen Zeremonie im Krongut Bornstedt zu der rund 400 Gäste eingeladen waren. Unter den Gästen waren sowohl alte Weggefährten von Oberst Arendt als auch Partner und Freunde aus der Kommunal- und der Landesverwaltung des Landes Brandenburg. So war es auch kein Zufall, dass der Ministerpräsident Dr. Woidke und der Oberbürgermeister von Potsdam, Herr Jakobs als Gastredner die Leistungen von Oberst Arendt würdigten. General Knappe rundete die Veranstaltung mit einer Dankesrede ab. Zum Zeremoniell angetreten waren Soldaten und Reservisten des Landeskommandos, ein Ehrenzug des Wachbataillons und das Bundeswehrmusikkorps. Nicht zu übersehen und später auch nicht zu überhören war eine repräsentative Abordnung der Potsdamer Riesengarde unter persönlicher Führung des Alten Dessauer, wobei zwei „Lange Kerls“ links und rechts neben dem Rednerpult Posten bezogen hatten.
Die ganze Zeremonie dauerte etwas länger als eine Stunde, wobei das Wetter es nicht so gut mit der Veranstaltung meinte, immer wieder suchten Regenschauer das Krongut heim. Der Regen war insofern auch sehr verdrießlich, da die „Langen Kerls“ hernach einen dreifachen Salutschuss zu Ehren des Oberst Arendt abgeben sollten, was bei den Vorderladergewehren ein fast unmögliches Unterfangen werden würde. Trotzdem wurde von der Riesengarde drei Salutschüsse abgegeben! Nach dem Ende des offiziellen Teils waren alle Gäste auf den "Malzboden" zu Getränken und Fingerfood eingeladen um den Abschied des ehemaligen Kommandeurs Oberst Ahrendt würdig ausklingen zu lassen.
Teilnehmer: Feldmarschall, Tambour, Fähnrich, Zimmermann, 7 Grenadiere, Bauer und Fourier
RT

weiter zu den Berichten
deutsch english